Ausbildung zum
Fachinformatiker bei PF IT

Ausbildung Fachinformatiker PFIT

Warum ich bei PF IT eine Ausbildung zum Fachinformatiker mache.

Warum wolltest du eine Ausbildung zum Fachinformatiker machen ?

Das ist eigentlich ganz einfach. Ich habe mich schon seit der Grundschule für PC und Computer interessiert und habe auch an mehreren Lego Mindstorm-Robotik „Programmier“ Wettbewerben erfolgreich teilgenommen.

Nach der Schule wusste ich nicht, was ich werden möchte. Klar war aber, dass es was im Bereich der Informatik sein soll. Genaueres wusste ich aber noch nicht. Dementsprechend habe ich mich im Internet informiert und nach passenden Ausbildungen umgeschaut. Nach einiger Recherche habe ich einen Artikel bei Meetingpoint (regionales Online-Portal) von PF-IT gefunden. In diesem wurde zwar nach Studierenden oder Abiturienten gesucht, ich habe mich aber trotzdem beworben und wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Mir wurde ein zweiwöchiges Praktikum vorgeschlagen, in welchem mir simple Script-Sprachen wie html und css gezeigt wurden. Wenn ich Fragen hatte, wurden diese beantwortet.

Was hast du in der Ausbildung bisher so gemacht?

Als Erstes habe ich simple Programmieraufgaben bekommen wie z.B. „baue eine eigene Website und schau dir an, was man so machen kann“.

Relativ schnell danach haben wir, beide Azubis aus dem ersten Lehrjahr, unser erstes großes Gemeinschaftsprojekt bekommen, welches wir selbst entwickeln und aufbauen sollten. Dies haben wir getan und sind viel zu übermütig dort herangegangen. So verrannten wir uns in sinnlose Spielereien, bis uns von unserem Ausbilder ein Dämpfer gegeben und eine Richtung gezeigt wurde. Das hat uns gezeigt, dass zuerst das Grundlegende zu planen ist und dann das Optische sowie die Spielereien gemacht werden.

Zwischendurch habe ich ein paar andere Aufgaben bekommen für andere Projekte oder Kunden. Im Großen und Ganzen habe ich viele verschiedene große oder kleine Aufgaben bekommen und dabei viel gelernt.

Macht es dir noch Spaß?

Ja, es macht mir Spaß an meist verscheidenden Projekte zu arbeiten, neue Programmier-Sprachen zu lernen und in Teile der System-Integration reinzuschauen.

Lohnt es sich bei PF-IT eine Bewerbung einzureichen?

Ja, besonders wenn man sich für Computer und Programmierung interessiert.

Einem wird geholfen, wenn man nicht klar kommt und wenn Fragen sind, werden diese auch beantwortet. Man hat die Möglichkeit sich seine Arbeitszeit selbst einzuteilen. Das verlangt zwar ein relativ hohes Maß an Selbstständigkeit, aber sorgt für einen individuelleren und angenehmeren Arbeitstag.

Außerdem haben wir jeden Montag ein Team-Meeting, bei dem sich alle zusammensetzen und über das reden, was letzte Woche passiert ist und was diese Woche noch ansteht.

de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch