Unsere aktuellen Innovationsprojekte

Innovationsprojekte

Für ein Unternehmen unserer Größenordnung ist es entscheidend für die Zukunftsfähigkeit, sich mit neuen Technologien vertraut zu machen. Neben anderen Hürden fehlt dazu insbesondere die notwendige Zeit.

Seit Gründung der PF IT Consult GmbH bzw. deren Vorläufer der PF IT Consult GbR, pflegen wir eine enge Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Brandenburg. Dies drückt sich unter anderem darin aus, dass in den letzten drei Jahren insgesamt 6 Studenten für ihren Abschluss als Bachelor oder Master mit entsprechenden Themen aus Unternehmensprojekten begleitet wurden.
Diesen Weg möchten wir konsequent fortführen und haben dazu aktuell folgende drei Schwerpunkte für Innovationsprojekte ausgewählt:

  • Blockchain Technologie
  • Anwendungen der künstlichen Intelligenz für Text-basierte Mustererkennung für Prozessautomatisierung
  • Nutzung von NoSQL Datenbanken als Ersatz und/oder Ergänzung für traditionelle SQL Datenbanken.

Blockchain Technologie

Die Blockchain Technologie, bekannt durch die Krypto Währungen wie Bitcoin, ist geeignet, bei verteilter Datenhaltung, die Authentizität der Transaktionen zweifelsfrei zu belegen.

Bei der elektronischen Archivierung bzw. einem Dokumenten Management System kommt es in vielen Fällen ebenfalls darauf an, die Authentizität und Integrität von Dokumenten zweifelsfrei zu verifizieren.

Insbesondere wenn mehrere Partner zum Beispiel bei einer Vertragserstellung beteiligt sind, ist es von entscheidender Bedeutung, den Urheber der einzelnen Änderungen nachvollziehen zu können.

Projektbeschreibung

Die Intention des internen Projektes ist es, festzustellen, ob die Blockchain Technologie prinzipiell geeignet ist, dieses Ziel zu erreichen.

Dabei gliedert sich das Projekt in zwei Phasen. In der ersten Phase erarbeiten wir die Grundlagen und implementieren ein Prototyp System.

In einer zweiten Phase sollen an Hand verschiedener Szenarien, der mögliche Einsatz der Technologie und die praktischen Einsatzmöglichkeiten validiert werden.

Bevor die entsprechende Infrastruktur aufgebaut wird, muss man entsprechende Einsatzszenarien definieren und mittels BPMN 2.0 Diagrammen visualisieren.

Mit Unterstützung der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und dem Förderprogramm „Brandenburger Innovationsfachkräfte“ arbeitet sich Marie Stück für Stück in die verschiedenen Phasen des Projektes ein. Mit dem Förderprogramm unterstützt das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie über die ILB die Umsetzung der Innovationsprojekte, für die spezielle Innovationsfachkräfte eingesetzt werden sollen.

In Vorbereitung hat sie erfolgreich einen entsprechenden Kurs beim HPI Potsdam abgelegt.

Zertifikat Marie Blockchain HPI blockchain2018

KI Modul Entwicklung

Diese Projekt befindet sich noch in Vorbereitung und wird demnächst beschrieben.

NoSQL Datenbanken

Für unsere momentanen Kundenprojekte und Produkte spielen zwei Aspekte eine wichtige Rolle. Zum einen ist das die Skalierbarkeit und Verfügbarkeit der Anwendungen und Services. Zum anderen aber auch die Performance der Suche für Indexdaten oder Volltextabfragen in mobilen Anwendungen.

Für die erste Aufgabenstellung wurde bereits ein Produkt – unser Inventar Manager – vollständig mit der NoSQL Datenbank CouchDB implementiert. Gegenüber den klassischen Datenbanken sticht hier insbesondere die einfache Replikation zwischen verschiedenen Serverknoten und die Skalierbarkeit out-of-the-box  hervor.

Die zweite Anwendung befindet sich in der Vorbereitung. Sie hat zum Ziel, insbesondere die Volltextrecherche für mobile Anwendungen auch in Gebieten mit schwacher Netzabdeckung, stark zu verbessern .

de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch