HITS Sicherheitsmanager
Unterstützung bei unverzichtbaren Maßnahmen für mehr IT-Sicherheit

Hand aufs Herz: Wie gut ist Ihr Unternehmen für Krisensituationen wie Stromausfälle oder Cyberangriffe gerüstet? Was für uns lange klang wie der Plot eines düsteren Science-Fiction-Thrillers, ist mittlerweile die Realität. Die Energiekrise befeuert die Sorge vor flächendeckenden Strom- und Heizungsausfällen, die zu schwerwiegenden Folgen für unvorbereitete Unternehmen führen können. Zudem zeigt der jüngste Bericht zur IT-Sicherheit in Deutschland des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), dass sich die Bedrohungslage vor Cyberangriffen durch anhaltende Cyberkriminalität, den Ukraine-Konflikt und Software-Sicherheitslücken immer weiter zuspitzt.

Mehr denn je müssen Unternehmen Sicherheitsmaßnahmen ernst nehmen und bis ins kleinste Detail auf Notsituationen vorbereitet sein. Dadurch können sie kostenintensive Folgeschäden vermeiden, die im schlimmsten Fall die Existenz bedrohen. Der HITS Sicherheitsmanager hilft Ihrem Unternehmen, sich zügig und professionell für solche Situationen zu wappnen. Sie bekommen endlich einen Überblick im Dschungel wichtiger IT-Sicherheitsmaßnahmen, damit Sie …

  • … Ihre IT-Sicherheit sofort umfänglich verbessern.
  • … auf Krisensituationen wie Strom- oder Heizungsausfälle gut vorbereitet sind.
  • … Zeit sparen, weil komplizierte IT-Sicherheitslehrgänge überflüssig werden.

IT-Sicherheit für Ihr Unternehmen: Einfach umsetzen mit dem HITS Sicherheitsmanager

Für Unternehmen ist es unerlässlich, für den Ernstfall gerüstet zu sein. Aus der Praxis kennen aber viele Unternehmer das Problem der Umsetzung: Projekte zur IT-Sicherheit sind komplex, ressourcenintensiv, teuer, unübersichtlich und langlaufend. Lehrgänge zur IT-Sicherheit können zeitaufwendig und überfordernd sein, bis zur konkreten Umsetzung ist es ein langer, beschwerlicher Weg. Bis dahin kann es bereits zu spät sein.

Wer nicht erst lange Anlauf nehmen, sondern mit der Umsetzung konkreter IT-Sicherheitsmaßnahmen direkt starten möchte, bekommt mit dem HITS-Sicherheitsmanager ein einfaches Tool an die Hand, das genau diesen Wunsch ermöglicht. Das Programm hilft, die IT-Sicherheit Ihres Unternehmens systematisch und übersichtlich zu managen. Es orientiert sich am IT-Grundschutz des BSI und seinen über 1.000 Bausteinen, die für Unternehmen sehr komplex und oft schwer zu überblicken sind. Dank des HITS Sicherheitsmanagers bekommen Sie eine Checkliste, mit der Sie unter anderem kontrollieren:

  • Welche Systeme müssen im Fall eines Strom- oder Heizungsausfalls unbedingt weiterlaufen?
  • Verfügen die genutzten Geräte über einen ausreichenden (Zugriffs-)Schutz und sind sie auf dem neuesten Stand?
  • Werden regelmäßig Backups aller Daten durchgeführt?
  • Sind die Mitarbeiter über die Gefahren von „Phishing“ und „Social Engineering“ informiert?
  • Wird die Wirksamkeit der IT-Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft?

Der HITS-Sicherheitsmanager im Überblick

Mittels des HITS Sicherheitsmanagers können Sie mit der IT-Sicherheit sofort in die Umsetzung gehen, ohne sich erst über Wochen in den komplexen IT-Grundschutz des BSI einarbeiten zu müssen. Das Programm erzielt innerhalb kurzer Zeit verwertbare Ergebnisse und überführt sie in verständlicher Art und Weise in die tägliche unternehmerische Praxis.

Vorteile des HITS Sicherheitsmanagers:

  • Geringer Aufwand, gigantischer Nutzen: Das Programm ist sofort startbereit und liefert nach kurzer Zeit konkrete Handlungsanweisungen, um Ihre IT-Sicherheit zu optimieren.
  • Umfassender Schutz: Der HITS Sicherheitsmanager bietet Ihnen einen vollständigen Rahmen, der die Sicherheit gibt, das System nach dem Stand der Technik gegen Gefahren zu sichern und im Falle eines Ausfalls (Teil- oder Voll-) in der Lage ist, schnell wieder Arbeitsfähigkeit herzustellen.
  • Teil einer sich ergänzenden Produktfamilie, die ideal aufeinander abgestimmt ist: Der Sicherheitsmanager hat eine Schnittstelle zum
    • HITS Inventarmanager
      • Assets, die geschützt werden müssen, werden direkt aus dem Inventarmanager synchronisiert. Es ist keine Doppelerfassung notwendig.
      • Sicherheitsbausteine werden dem Inventar zugeordnet. Dadurch wird nichts vergessen oder geht unter.
      • Notwendige Maßnahmen werden automatisch generiert.
    • HITS Wartungsmanager
        • Einzelne Maßnahmenpunkte wie die tägliche Bandsicherung können als Aufgabe an den verantwortlichen Mitarbeiter delegiert werden. 
        • Die Aufgaben können auch als Ticket im HITS Helpdesk angelegt werden.
        • Bereits angelegte Kontakte wie Inspektoren, Sicherheitsbeauftragte etc. können synchronisiert werden.
    • HITS Cloud
      • Notwendige Dokumente wie Prüfprotokolle, Anweisungen etc. können hinterlegt und verlinkt werden.